Die „DJI Spark Portable Charging Station“ ermöglicht das unkomplizierte, komfortable und schnelle Laden von bis zu drei Spark-Akkus. Dabei sieht die Ladestation nicht nur schick aus, sondern dient auch als kabellose Dockingstation für den DJI Spark.

Die LiPos werden je nach Ladezustand der Akkus nacheinander automatisch aufgeladen. Zwei der Spark-Akkus befinden sich jeweils links und rechts von der Kameradrohne in der Dockingstation – der dritte Akku wird direkt im DJI Spark aufgeladen. Ebenfalls kann die Dockingstation für den DJI Spark auch als portable Power Bank zum Aufladen von Smartphones oder anderen Mobile Devices genutzt werden. Im Video zseht ihr dazu mehr:

Die Dockingstation selbst verfügt über einen 5.000 mAh starken Akku, an dieden USB-Port (5V, 2A) können zusätzöich bieliebige Geräte angeschlossen und aufgeladen werden. Die portable Station wiegt rund 680 Gramm und liefert bei Ladung von drei Spark-Akkus eine Flugzeit von bis zu 48 Minuten. Das Laden der drei Akkus dauert laut DJI rund zwei Stunden und 30 Minuten.

Docking Station für die DJI Spark kostet aktuell 99,- Euro, die sich für Vielflieger auf jeden fall rentieren.

Sharing is caring

Über den Autor

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen....und Filme. Im Netz auch als Pixelaffe bekannt. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe.de tun

Hinterlasse einen Kommentar