Konkurrenz belebt das Geschäft hat sich wohl PowerVision gedacht und ganz einfach seine eigene Version der Intel Shooting Stars entwickelt.

Über das interaktive Drohnen-Feuerwerk hatte ich euch ja bereits berichtet und Intel war in diesem Bereich ein ganzes Weilchen alleine unterwegs. Doch noch hat sich ein weiterer Hersteller erlaubt seine Version eines Drohnenschwarms zu zeigen mit dem man wunderschöne Choreografien in den Nachthimmel malen kann. Ausgestattet mit 8 LEDs die jeweils 16Mio Farben darstellen können, sollen der Schwarm von PowerVision ebenfalls diese Möglichkeit bieten.

Allerdings hat man bei PowerVision noch nicht allzuviele Details über die PowerBee verlauten lassen, wie man aber in dem Video sieht, kann man schon auf eine solide Umsetzung hoffen. Jedoch bleibt fraglich, ob der kleine Hersteller der bis jetzt nur mit seinem PowerEgg, PowerEye und PowerRay von sich reden machte gegen die Konkurrenz von Intel ankommt.

Sharing is caring

Über den Autor

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen....und Filme. Im Netz auch als Pixelaffe bekannt. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe.de tun

Hinterlasse einen Kommentar